Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Kursanmeldung

Eine verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Buchungssystem ist zur Teilnahme an Kursen notwendig. Eine Online-Anmeldung ist auch ohne Bestätigung und Unterschrift von The Basement verbindlich. Änderungen im Kursplan bleiben The Basement vorbehalten. Alle Kurse finden ab mindestens drei Teilnehmern statt. Im Falle von Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, behält sich The Basement vor, die Kurse kurzfristig abzusagen. In einem solche Falle wird der Kunde 4 Stunden über das Buchungssystem Eversports informiert. Die gebuchten Credits verfallen nicht und werden dem Kundenkonto gut geschrieben. Mit der Anmeldung zum Kurs bestätigt der Kunde, die AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert zu haben.

2. Sonderveranstaltungen wie Workshops, Intensives

Hier gelten die in der Kursbeschreibung gültigen Konditionen sowie Absagefristen.

3. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist spätestens zum Kursbeginn vollständig ohne Abzug zu begleichen. Zahlungsmöglichkeiten sind Paypal, Banküberweisung oder bar vor Ort. Eine Teilnahme am Kurs ohne vorherige Bezahlung ist ausgeschlossen. Die aktuellen Kursgebühren sind der Homepage www.the-basesment.eu zu entnehmen. Alle Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer.
Die Gültigkeitsfristen der jeweiligen Angebote ist zu beachten. Weiterhin können diese im Kundenaccount der Seite Eversports eingesehen werden. Eine Verlängerung der Gültigkeit bedarf der vorherigen Rücksprache der Studioleitung. Angebrochene Produktpakete können nicht erstattet werden.

4. Rücktritt

Eine kostenfreie Absage der regulären Kurse ist ohne Angabe von Gründen 24 Stunden vor Kursbeginn möglich. Bei Stornierung über das Buchungssystem Eversports werden die gebuchten Credits dem Kundenkonto gutgeschrieben. Bei einer Absage innerhalb der Frist von24 Stunden verfällt der gebuchte Credit und kann nicht zurückerstattet werden. In Krankheitsfällen kann bei Vorlage eines Attests in Rücksprache mit The Basement eine Ersatzstunde ausgewählt werden. Bei Sonderveranstaltungen wie Workshops, sowie bei Probestunden besteht kein Ersatzanspruch.

5. Teilnahme

Bei Teilnahme von Minderjährigen ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigen vorzulegen.  Im Falle eines Zuspäterscheinens behält sich die Kursleitung vor, die Teilnahme am Kurs aus Safety-Gründen zu verweigern. Hierbei bestehen keine Ersatzansprüche. Gebuchte Produkte sind personengebunden und können nicht auf Dritte übertragen werden.

6. Haftung

Alle Kurse, insbesondere Pole Dance Klassen, unterliegen einem Risiko von Muskelkater, Hämatomen (blaue Flecken), sowie Abschürfungen und anderen Verletzungen. Der Kunde nimmt dies zur Kenntnis und verpflichtet sich, die Kursleiter in entsprechenden Fällen darüber zu informieren. Auch über eventuelle Schwangerschaften muss die Kursleitung in Kenntnis gesetzt werden. Die Teilnahme an Kursen erfolgt jederzeit auf eigene Gefahr und Verantwortung. The Basement haftet nicht für fahrlässig verursachte Verletzungen vom Kunden. Für Diebstahl, Verlust persönlicher Gegenstände oder sonstige Verluste in den Räumlichkeiten von The Basement wird keine Haftung übernommen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Website oder in den sozialen Medien angebotenen Inhalten wird seitens The Basement keine Haftung übernommen.

7. Datenschutz

Persönliche Daten der Kunden werden zu Organisatorischen Zwecken digital gespeichert. Diese werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Dem stimmt der Kunde mit Zustimmung der AGB zu. Eine Löschung dieser Daten ist auf Wunsch des Kunden jederzeit möglich. The Basement behält sich vor, Kundendaten, die länger als 6 Monate nicht genutzt wurden, aus der Kundenkartei zu löschen. Dabei wird der Kunde auf eine eventuelle Löschung der Daten, sowie restliche Credits, hingewiesen.

8. Bild und Videomaterial

Alle Rechte an Bild- und Videomaterial, das während Trainings, Workshops, Shows oder sonstigen öffentlichen Auftritten von The Basement entstehen sind Eigentum von The Basement und können ohne Rücksprache und schriftlicher Genehmigung zu Promotions- und Werbezwecken von The Basement verarbeitet und verwendet werden. Sollte ein Kunde dies nicht wünschen, besteht die Möglichkeit besagtes Material nachschriftlicher Aufforderung zu löschen.

9. Folgen bei Unwirksamkeit

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschrift